Weberhof Tonndorf

Kinder- und Jugendhilfe

Elternarbeit

Die Mädchen und Jungen werden unter Berücksichtigung der familiären Ausgangslage im Hinblick auf Sicherheit und Stabilisierung durch die PädagogInnen darin unterstützt, fördernde Kontakte zu ihren Angehörigen zu gestalten. Dabei gilt es, das Wohl der Kinder und Jugendlichen zu wahren und das Elternwohl zu würdigen. Der Weberhof schafft geeignete Rahmenbedingungen, um den Eltern den Kontakt zu ihren Kindern und Jugendlichen außerhalb des Weberhofes zu ermöglichen und eine positive Beziehungsgestaltung zu fördern.

Der monatlich durch das Weberhof-Team organisierte und gestaltete Eltern- und Familientag bietet hierzu die Möglichkeit, gemeinsam aktiv zu werden und nachhaltige, gemeinsame positive Erinnerungen zu schaffen. Bei der Planung achten wir darauf, dass die Thematik der verschiedenen Elterntag abwechslungsreich ist, die Kosten sich im Rahmen halten und die wechselnde Ortswahl ausgewogen über unser gesamtes Thüringer Einzugsgebiet verteilt ist. Als große Gruppe zwischen 30 und 40 Personen erleben wir zusammen schöne Samstagnachmittage, das können Besuche vom Zoo, Meeresaquarium, Bootsfahrten, Museen, Planetarium, Burgen, Pferdewanderungen mit Picknick, Weihnachtsfeiern, Osterbasteln, Berufsfeuerwehren, Flughafen, gemeinsames Kochen und Sportnachmittage sein, um nur einige wenige aufzuführen.

Auch in die Lebensereignisse, welche für die Mädchen und Jungen von besonderer Bedeutung sind, wie Schuleinführung, Geburtstage, Abschlussball, Konfirmation oder Jugendweihe, werden die Angehörigen eingebunden. Zu Elternabenden und anderen Veranstaltungen der Bildungsträger werden die Erziehungsberechtigten eingeladen.