Weberhof Tonndorf

Kinder- und Jugendhilfe

Kinder- und Jugendwohngruppen

Der Weberhof bietet für insgesamt 35 Mädchen und Jungen die Möglichkeit der Neuorientierung. 30 Plätze davon sind verteilt auf fünf geschlechts- und altersgemischte Wohngruppen, nach § 34 und §35a SGB VIII. In jeder Gruppe beziehungsweise in jedem Haus leben 6 Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 18 Jahren gemeinschaftlich zusammen.

In Tonndorf leben die Mädchen und Jungen jeweils in vier eigenen Gruppenhäusern, die sich im Dorfkern von Tonndorf befinden.  Die Höfe mit den Wohnhäusern, die Stallungen, die Werkstatt sowie das Verwaltungsgebäude mit dem Therapieraum sind miteinander verbunden und bilden das Hauptgelände des Weberhof. 

Eine weitere Wohngruppe ist in der nahegelegenen Kurstadt Bad Berka, in der sich ein Teil unserer Schulen, Kindergärten, Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten befinden, zu Hause.

Die Angebote der Kinder- und Jugendpsychotherapeutin, der Traumatherapie, der tiergestützten Pädagogik und der Pferdegestützten Therapie besteht für alle Wohngruppen im gleichen Maße.

In vier Intensivpädagogischen Settings werden jeweils ein Kind bzw. Jugendlicher betreut. Diese Maßnahmen sind auf Anfrage der Jugendämter und die individuellen Bedarfe der zu fördernden Mädchen und Jungen gegründet worden und werden immer mit einer Einzelfallvereinbarung hinterlegt.