Weberhof Tonndorf

Kinder- und Jugendhilfe

Hilfe finden

Für Kinder

Es gibt viele Wege, Hilfe und Schutz zu erfahren. Du kannst etwas ändern! Gib nicht auf!

Polizei

Die Berater des Kinder- und Jugendtelefons sind für dich montags bis samstags von 14.00 - 20.00 Uhr unter der Nummer 0800 111 0 333 und 116 111 erreichbar. Hier kannst du dich, ohne deinen Namen nennen zu müssen, beraten lassen. Der Anruf ist kostenlos.

Mehr Informationen findest du auch unter www.polizeifürdich.de/wo-gibts-hilfe/hilfeangebote.html.

Ansonsten sollst du in jeder Notsituation, in der du Hilfe brauchst, Angst um dich oder andere hast unter der "110" anrufen.  Die Polizei kann dich an einen sicheren Ort bringen.

 

 

Vertrauenslehrer und Schulsozialarbeiter

Auch in deiner Schule findest du Hilfe. Wenn du als Schüler nicht mehr funktionieren kannst, weil dir zu Hause oder anderswo in deinem Umfeld körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt angedroht oder zugefügt wird, zögere nicht, dich an deinen Vertrauenslehrer oder Schulsozialarbeiter zu wenden. Sie werden dich beraten und Kontakt zu jemandem herstellen, der dir beisteht.

Inobhutnahmestelle

Eine Inobhutnahme ist eine Maßnahme der Jugendämter zum Schutz von Kindern und Jugendlichen, die sich in einer akuten Krise oder dringenden Gefahr befinden. Die Betroffenen können, wenn nötig, sofort in einer sicheren Umgebung (Obhut) vorübergehend aufgenommen und untergebracht werden.

Kinderschutzdienst

Absolut keiner darf dir wehtun, auch nicht deine Eltern oder andere Familienmitglieder. Wenn du dich zu Hause nicht sicher fühlst, schlimme Sachen passieren oder du Angst hast, es könnte dir oder jemand anderem etwas passieren, melde dich unbedingt beim Kinderschutzdienst.

Diese Leute sind Spezialisten und wissen, wie man dir und deiner Familie helfen kann. Hier geben wir dir Telefonnummern von verschiedenen Städten, es gibt noch viele mehr.

Du findest Sie unter https://www.jugendschutz-thueringen.de/kinderschutzdienste.html und auch alle Emailadressen.

Sozialarbeiter beim Jugendamt

Die Aufgabe von Sozialarbeitern beim Jugendamt ist es, Kinder und Familien zu beraten und ihnen in schwierigen Situationen zu helfen.

Wenn du in einer größeren Stadt wie Erfurt, Jena, Weimar etc. wohnst, so rufst du die Stadtverwaltung an und lässt dich mit dem Jugendamt verbinden. Bei kleinen Orten ist das Landratsamt zuständig. Du kannst dir aber auch Hilfe über diese kostenlose Nummer für Kinder holen und so den Kontakt zu deinem Jugendamt herstellen.

Kinder- und Jugend-Sorgentelefon Thüringen -

Telefon: 0800 - 008 008 0

Bei weiteren Fragen kannst du dich natürlich gern an uns wenden.

Für Eltern

Wünschen Sie sich durch uns eine Unterstützung bei der Erziehung ihres Kindes, dann stellen Sie bei ihrem örtlich zuständigen Jugendamt einen Antrag auf diese Hilfe. In einem gemeinsamen Gespräch, dem Hilfeplangespräch mit ihrem Kind und Ihnen, der/dem zuständigen Sozialarbeiter/In vom Jugendamt und einem Pädagogen vom Weberhof werden wir die gemeinsamen Ziele der Unterbringung besprechen und schriftlich im Hilfeplan festhalten. 

Wir freuen uns darauf, ihr Kind und Sie kennen zu lernen.

Für Jugendämter

Leistungsbeschreibungen und Entgelte nach § 34 und § 35a SGB VIII können per Email oder Kontaktformular angefordert werden. In konkreten Einzelfällen erarbeiten wir gemeinsam ein intensiv-pädagogisches Setting nach § 35 SGB VIII oder ein Mutter-Kind-Projekt nach § 19 SGB VIII. Diese Maßnahmen werden immer in Einzelfallverhandlungen mit dem belegenden Jugendamt vereinbart. Wie im § 41 SGB VIII beschrieben, erweitern wir im Bedarfsfall die laufenden Hilfen nach dem 18. Lebensjahr auch auf junge Erwachsene aus unserer Einrichtung.  Zögern Sie bitte auch nicht, uns zu kontaktieren, wenn es in Einzelfällen notwendig erscheint, Lösungen außerhalb der Regelleistungen zu finden.