Phase C - Trainingsphase

Dauer 6 bis 9 Monate

Betreuungsintensität 10 Stunden wöchentlich abbauend

Betreuungsinhalte

 

·    Umsetzung der individuell festgelegten Ziele

aus der vorangegangenen Phase

·         Festigung des Vertrauensverhältnisses

·         Beratung und Unterstützung in allen Bereichen

·         Erarbeiten von sinnvollen Entscheidungsfindungsprozessen

·         Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

·         Unterstützung bei der Bewältigung von Konflikten

·         Beratung und Unterstützung im Umgang mit Behörden und Ämtern

·         Aufklärung über Rechte und Pflichten

In dieser Phase werden die im Hilfeplan erarbeiteten Ziele umgesetzt sowie neue weiterreichende Zielsetzungen erarbeitet. Vorhandene Ressourcen zur Zielerreichung werden genutzt und weiter ausgebaut. Es werden Methoden zur eigenständigen Lebensführung erarbeitet, vermittelt und umgesetzt. Durch ständige Reflexion werden diese auf den jeweiligen Jugendlichen zugeschnitten.

Weitere Schwerpunkte sind sozialintegrative Maßnahmen wie: Einleben in das neue Umfeld; Aus- bzw. Aufbau eines Bekanntenkreises; Erlernen von haushaltsrelevanten Angelegenheiten; Mieterverhalten; Umgang mit Behörden; Begleitung, Beratung und Unterstützung in Ausbildung oder Schule; Planung und Einteilung der zu Verfügung stehenden finanziellen Mitteln. Erweiterte Zielplanung hin zur selbständigen Lebensführung.

Gemeinsam sollen in dieser Phase Strukturen und Verhaltensmuster aufgebaut werden, die den Jugendlichen befähigen, den Anforderungen eines selbständig geführten Lebens gerecht werden zu können.

Comments