Über uns‎ > ‎Geschichte‎ > ‎

2009








Für uns alle war es ein schwerer Verlust Ende März Herrn Bahl als Hausvater zu verlieren. Zugunsten der Arbeits- und Lebensbedingungen wurde das innewohnende Konzept für das Personal durch ein herkömmliches Schichtsystem ersetzt, wobei die Gründerin mit ihrer Familie weiterhin auf dem Hof leben. 

Ponystute Dana ergänzte im März unser Pferdeteam. Andrea Weber und Andreas Krug heirateten im Mai und tragen den gemeinsamen Familiennamen Krug. Im Mai und Juni werden zwei Mädchen ins Kinderhaus aufgenommen, nachdem zwei große Mädchen ins Jugendwohnen umzogen. 

In diesem Sommer verbrachten alle Weber-Hof-Bewohner ihren Urlaub an der Ostsee. 

  Die Jungs bauten ein Floß.
 
Nach einer Ernährungsberatung in unserem Haus stellten wir unsere Ernährung auf einen ausgewogenen Speiseplan und die Planung einer eigenen Nutztierhaltung und eines
eigenen Gemüseanbaus begann.
Wir nahmen spaßreich am Schlauchbootrennen in Hetschburg teil. 

Zum Sommerfest führten die Kinder das Musical „Der Regenbogenfisch“ auf.


Das Kinderhaus bekam einen VW-Bus. Wir schafften einen Traktor für die Feldarbeit an und setzten ihn bei der Heuernte mit viel Spaß ein. 

Im September bekam Familie Krug Zuwachs durch ihren Sohn Alfred.