Neuigkeiten‎ > ‎

Feste arbeiten – Feste feiern

veröffentlicht um 25.01.2014, 05:22 von Andrea Krug   [ aktualisiert: 25.01.2014, 06:00 ]

Ja, der Oktober …. eine Menge steht auf dem Programm. Unser Haus III erwartet die Aufnahme eines neuen Kindes und somit laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das kleine Mädchen soll sich wohlfühlen und ihr eigenes kleines Reich bekommen. So bietet es sich an, die Herbstferien für Umbaumaßnahmen und Renovierungsarbeiten zu nutzen. Häuserübergreifend wird sich unter die Arme gegriffen, beim Mittag rückt man näher zusammen, kocht und isst zusammen im Nachbarhaus. Betreuer und Kinder aus allen Häusern bieten ihre Hilfe an und arbeiten Hand in Hand. Ein echt cooles Gemeinschaftsprojekt. Alle sind fleißig bei der Sache, Streichen, Putzen, Umräumen, Abkleben und gemeinsame Ideen entwickeln und umsetzen …. Es ist erstaunlich, wie viel wohler und mehr zu Hause man sich fühlt, wenn man selbst Hand anlegt und ein Projekt von Anfang bis Ende begleitet. Zwei arbeitsreiche Wochen, viel Improvisation, Staub und Freude über das Ergebnis werden gekrönt von unserem Elterntag.

Die Leiterin unserer Einrichtung, Frau Krug kocht mit allen Kindern und deren Gästen passend zur Jahreszeit - Gerichte aus Kürbis. Und wie sich jeder einbrachte, es war wirklich eine Freude. Ob nun schnippeln, rühren, abwaschen oder Tisch decken. Jeder hatte seinen Anteil und verdiente sich mit Sicherheit eine Schüssel vom heißen Kürbissüppchen und einen leckeren Kürbiskuchen zum Nachtisch. So gingen die Familien zufrieden, mit gefüllten Bäuchen, neuen Rezepten, vielleicht für Halloween und vielen schönen Erinnerungen nach Hause.

Ach natürlich .. Halloween, klar waren wir wieder dabei, unsere kleinen Gespenster und Gruselgestalten sind doch mittlerweile Profis und werden erwartet!

Comments