Neuigkeiten‎ > ‎

Oktober 2011

veröffentlicht um 20.03.2012, 01:43 von Andrea Krug   [ aktualisiert: 20.03.2012, 06:27 ]

Oktober 2011

Der Herbst ist da

1.10. – Tonndorf. Wir beginnen den ersten Herbstmonat mit der Rübenernte und es geht nochmals in die Äpfel. Die Keller werden mit Vorrat für den Winter gefüllt und bei unseren Kühen stellt sich Nachwuchs ein. Nein nicht ein Kälbchen, gleich Zwillinge sollten es sein, die am 1.10. geboren wurden. Zwei gesunde Bullen erweitern unseren Tierbestand und wenn man ihre süßen Gesichter sieht, dürfte man an die Spitznamen „Roulade“ und „Steak“ eigentlich nicht mal denken.

5.10. – Wolfersdorf. Mehrere Betreuer und Betreuerinnen des Weberhofes nehmen an einer Fortbildung zum Thema „Traumatisierte Kinder“ teil.

Im weiteren Verlauf des Monats wird von Andreas Krug und Haus II ein Hühnerstall gebaut, denn wir planen bald eigene Eier zu konsumieren.

22.10. - Erfurt. Unser Elternsprechtag findet diesmal in unserer Landeshauptstadt Erfurt statt. Bei einer historischen Stadtführung lernten Kinder, Eltern und Betreuer gleichermaßen viel Neues und alle genossen den Tag.

30.10. – Tonndorf. Kirmeszeit – die Kinder des Weberhofes machen sich schick und haben diesen Sonntag Spaß, bei Musik, Tanz und Spiel zum Kindertanz auf dem Festsaal des „Deutschen Kaisers“ in Tonndorf.

31.10. – Tonndorf. Halloween – ein gruselig schöner Brauch, der längst einen Weg in die deutschen Städte und Dörfer gefunden hat und natürlich auch bei unseren Kindern großen Anklang findet. Manche tüftelten schon wochenlang an einem Kostüm herum, andere überließen es den Betreuern sich verwandeln zu lassen. Zu erkennen war bei Rundgang im Dorf kaum Einer. Ein großer Topf selbstgemachte Soljanka, die über einem Feuerchen im Hof hang lockte schließlich unsere kleinen „Geister“ wieder nach Hause und wärmte ordentlich von innen auf.

Comments