Neuigkeiten‎ > ‎

Hurra der März ist da

veröffentlicht um 20.10.2015, 06:27 von Martina Schellhardt   [ aktualisiert: 28.10.2015, 06:14 ]


Die Luft verändert sich. Bei Spaziergängen und beim Spielen im Freien entdecken wir die ersten Schneeglöckchen und Grashälmchen. Die Tage werden milder und die Zeitumstellung Ende des Monats macht Lust darauf, dass wir am späten Nachmittag noch draußen spielen und Fahrrad fahren, weil es länger hell ist.

Da die Natur mit ihren bunten Farben noch etwas zögerlich ist, bereitet es den Kindern, ihren Familien und unseren Pädagogen besondere Freude etwas nachzuhelfen. Unser Elterntag bietet allen die Möglichkeit, wunderschöne kleine Minigärten entstehen zu lassen. Alle bemalen und bepflanzen mit viel Spaß und einer Engelsgeduld kleine Terrakottatöpfe, die sich am Ende des Nachmittages als richtige Kunstwerke herausstellen. Wenn man genau hinschaut, hält jedes zauberhafte kleine Überraschungen bereit, ob nun winzige Küken oder Hasen, die sich in Hornveilchen verstecken oder persönliche Nachrichten, die auf den Töpfen zu lesen sind. Nach so viel Kreativität gibt’s selbstgebackenen Kuchen, Tee und Kaffee und die Kinder bekommen einen Vorgeschmack auf Ostern, denn der Hase hat für jeden testweise schon mal ein paar bunte Eier und Leckereien im Garten versteckt, die dann stolz den Eltern präsentiert werden können.

März 2015



Comments