Neuigkeiten‎ > ‎

Ganz im Zeichen der Kunst

veröffentlicht um 19.06.2014, 09:37 von Martina Schellhardt   [ aktualisiert: 19.06.2014, 10:16 ]
November, die Tage werden immer kürzer und das Wetter macht dem Monat alle Ehre. Was könnte da besser sein, als im Gemütlichen ein bisschen Farbe ins Spiel zu bringen und schon ging uns ein Licht auf ...

Unser Elterntag in diesem Monat führte uns nach Holzdorf in den Kerzenstall und war ein voller Erfolg. In einem freundlichen und rustikalen Ambiente wurden Kinder, Eltern, Großeltern, Paten und Geschwister zu über 40 kleinen und großen Künstlern. Erstaunlich, welch wunderschöne Werke in nur 2 Stunden entstanden. Schlichte oder leuchtende Farbkombinationen, gedrehte Kerzen, Kerzen mit Feenstaub - jeder konnte seiner Fantasie freien Lauf lassen, und alle nahmen neben den Kerzen wunderschöne gemeinsame Erinnerungen mit nach Hause. Herzlichen Dank möchten wir an dieser Stelle auch an das Team vom Kerzenstall sagen. Frau Marciniak und ihre Kolleginnen machten den Nachmittag für alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Erlebnis und es blieben keine Wünsche offen.

Aber damit nicht genug, drei unserer Kollegen hatten die große Freude, an einem Lehrgang für bildende Künste teilnehmen zu können. Dort lernten sie neue Techniken oder konnten fast vergessene Methoden auffrischen. Wissen und Begeisterung, das an unsere Kinder weitergegeben wird und vor allem in den Wintermonaten für Kurzweil sorgt, wenn Tuschebilder Pusten, musikalisches Malen oder vielleicht Specksteinbearbeitung auf dem Programm stehen.